Akupunktur
Starting acupuncture school

Starting acupuncture school

/// English ///

The through-line of my work

As of February 2022, I am finally starting a training to become a licensed Acupuncturist. I have been practicing Reiki for many years now and did my theoretical training in Shiatsu.

These systems, combined with my Zen monastic training in meditation and mindfulness coaching, as well as my training as an institutional coach applying Theory U to business and non-profit organizations, have served me and my communities well.

Concerning our public health

In light of the COVID-19 pandemic, during which many people’s bodies, minds, and hearts have been taxed to their limits, I have decided to take on this task of furthering my education.
The three-year training will bring together all of my experiences to date under a practice of applied Chinese Medicine.

Here goes!

And so I’ll be using this corner of my website to document the process, post my clinical research, link-wormholes I went on to find something obscure but rad.

For example, an inspiration for starting this training program is the documentary and podcast series, „Dope is Death“ which explore the history of acupuncture used in the treatment of substance use disorder.

Links to „Dope is Death“
Documentary / Podcast

/// Deutsch ///

Der rote Faden meiner Arbeit

Ab Februar 2022 beginne ich endlich eine Ausbildung zur Akupunkteurin. Ich praktiziere schon seit vielen Jahren Reiki und habe meine theoretische Ausbildung in Shiatsu gemacht.

Diese Systeme, kombiniert mit meiner Ausbildung als Zen-Nonne in Meditation und Mindfulness Coaching sowie meiner Tätigkeit als institutionelle Beraterin, der die Theorie U auf Unternehmen und Vereinen anwendet, haben mir und meiner Communities gute Dienste geleistet.

Hinsichtlich unserer öffentlichen Gesundheit

Angesichts der Corona Pandemie, bei der Körper, Geist und Herz vieler Menschen bis an ihre Grenzen belastet wurden, habe ich mich entschlossen, diese Aufgabe der Akupunktur-Ausbildung zu übernehmen.

Die dreijährige Ausbildung wird alle meine bisherigen Erfahrungen in einer Praxis für angewandte chinesische Medizin zusammenführen.

Los geht’s!

Also werde ich diese Ecke meiner Website nutzen, um den Prozess zu dokumentieren, meine klinische Forschung zu posten, Link-Wurmlöcher zu finden, die ich benutzt habe, um etwas Obskures, aber Tolles zu finden.

Eine Inspiration für den Start dieser Ausbildung war zum Beispiel der Dokumentarfilm und die Podcast-Serie „Dope is Death“, die die Geschichte der Akupunktur bei der Behandlung von Drogenabhängigkeit erforschen.

Links zu «Dope is Death»
Documentarfilm / Podcast-Serie
(beides im Englischen)